Huawei gewinnt Wagner Solar als Partnernetzwerk

NÜRNBERG – Das Traditionsunternehmen Wagner Solar GmbH aus Kirchhain hat sich für die qualitativ hochwertigen Produkte von Huawei FusionSolar entschieden. Mit über 40 Jahren Erfahrung ist der Systemanbieter für umweltfreundliche Energietechnik seit 1979 ein Vorreiter im Bereich der Erneuerbaren Energien und verfolgt eine engagierte Unternehmensphilosophie.

„Wir arbeiten daran und leben dafür, dass der Anteil der regenerativen Energien am Gesamtverbrauch der benötigten Energie wächst. Unser Ziel ist es, diese Energie regional und dezentral zu erzeugen und mehr Menschen in aller Welt zu ermöglichen, ihre Energie selbst zu gewinnen und zu nutzen“, so Wilfried Renker von der Wagner Solar GmbH. „Angefangen bei der neuen PV-Speicherlösung LUNA2000 für Einfamilienhäuser bis zum Projektwechselrichter für industrielle Anwendungen ist die gesamte Produktpalette von Huawei FusionSolar ab sofort bei Wagner Solar erhältlich“, erklärt der Vertriebsleiter.

„Wir wollen den Installateuren hoch effiziente Lösungen für alle Anwendungsbereiche der Photovoltaik bieten – mit Wagner Solar haben wir einen ambitionierten Partner mit derselben Überzeugung an unserer Seite“, sagt Ulf Hermenau, Director Sales Channel Business bei Huawei Technologies. „Unsere ganzheitliche Strategie für den deutschen Markt und die von Wagner Solar lassen sich optimal miteinander vereinen.“

Als einer der führenden Anbieter von smarten PV-Lösungen blickt Huawei FusionSolar auf 30 Jahre Erfahrung in der Informations -und Kommunikationstechnologie zurück. Durch die Integration dieser im Bereich der Photovoltaik, gelingt es Huawei, optimierte Lösungen für Photovoltaik-Großanlagen sowie für C&I- und Privatkunden auf dem Markt zu etablieren.

Über unseren Generaldistributor bieten wir unseren Partnern, neben zahlreichen anderen Vorteilen, in erster Linie einen umfangreichen Service-Support, regelmäßige Trainings, Unterstützung im Marketing und eine schnelle Lieferung“,so Hermenau weiter. „Wir freuen uns, Wagner Solar als neuen Vertriebspartner in unserem Partnernetzwerk gewonnen zu haben und auf die kommende Zusammenarbeit.“ (ots)